FS2000

AMC FS2000 ist eine Emulsion zur Stabilisierung von Ton- und Schieferformationen. Es wirkt inhibierend, erhöht die Viskosität und reduziert Reibungskräfte.
AMC FS2000 wirkt einkapselnd. Das erbohrte Bohrklein und die Bohrlochwand wird durch eine
Benetzung mit AMC FS2000 an der Wasseraufnahme gehindert. Damit wird eine Bohrlochverengung bei quellfähigen Tonmineralen und Nachfall im Bohrloch bei nicht quellfähigen Ton- und Schieferformationen vermieden.
Das Zusammenklumpen von erbohrtem bindigen Bohrgut wird verhindert.
Gleichzeitig wirkt AMC FS2000 reduzierend auf Reibung.
Das Drehmoment der Bohrwerkzeuge und die Schleiflast des Bohrstranges werden spürbar reduziert. Die Bohrwerkzeuge bleiben frei von Tonanhaftungen und Bohrfortschrittsraten in tonigen Böden können deutlich erhöht werden.
Von dem Flüssigpolymer LIQUI-POL unterscheidet sich AMC FS2000 durch
eine 50 % höhere Aktivität.
Verwendung:

Als Additiv zu Bentonitsp lungen wirkt AMC FS2000 gut inhibierend auf Tone
bei Konzentrationen von 0,3-0,9 kg/m.
Bei höheren Konzentrationen wirkt es wie ein Flockungsmittel.
AMC FS2000 kann bei kleinkalibrigen Bohrungen in B den mit bindiger Zusammensetzung auch in feststofffreien Klarwassersp lungen in Dosierungen von 1,2-5,2 kg/m  eingesetzt werden.



Erscheinung : cremefarbene Flüssigkeit
Spezifisches Gewicht : 1,07   1,10
pH-Wert (1 % Lösung) : 8,0   9,0
Geruch : leicht nach Kohlenwasserstoff
Ladung : anionisch


Bei der Verwendung in Bentonitspülungen sollte AMC FS2000 immer nach dem Bentonit der Suspension zugemischt werden.
In gesättigten Salzspülungen kann die notwendige Dosierung geringfügig erhöht sein.


25kg Kanister
Typische physikalische Eigenschaften:
Einschränkungen:
Verpackung: